Kommentare 0

Sommer auf der Waller Mitte – Fußballschule und weitere Termine – BI-Treffen am 15. August – sonstiges

Liebe Freundinnen und Freunde der Waller Mitte,

der Sommer scheint nun doch zu beginnen und Ihr seid eingeladen, die voraussichtlich letzte „wilde“ Saison auf der Waller Mitte zu nutzen, bevor der Platz hergerichtet wird.
Hier auchh noch ein Link zu einem guten Artikel im Weser Kurier zur Waller Mitte: https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-sommer-auf-der-waller-mitte-_arid,1611867.html

Fußballschule und weitere Termine
Fußballschule für Jungen und Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren mit Siggi Austel .
Jeden Sonntag um 11 Uhr eine Stunde lang Fußball mit alle Anwesenden auf der „Waller Mitte“.
Siggi  ist ausgebildeter Trainer. Es kostet nichts! Viel Spaß!!!
Boule-Gruppe
Immer mittwochs um 18 Uhr und sonntags um 12 Uhr trifft sich die Boule-Gruppe auf dem Platz, der nun zwei Felder zur Verfügung stehen
Leselust
Freitags von 15 bis 18 Uhr ist das Team der Waller Leselust dort vor Ort und liest vor. „Für jede und jeden ist eine passende kleine Geschichte dabei“.
Volleyball
Regelmäßig am Sonntag um 12 Uhr wird Volleyball gespielt

Auch neue Gruppen können den Platz und die Felder gerne nutzen und mit Leben zu füllen!

BI-Treffen am 15. August
Wegen der Sommerferien und weiterer Belegungen im BSV-Heim findet die nächste BI-Sitzung erst am Dinstag, den 15. August statt.
Wir treffen uns um 20 Uhr im BSV-Heim und ziehen bei gutem Wetter auf den Platz um. Themen sind u.a. die Zwischennutzung, der Planungsstand des Platzes und der Bebauung sowie das Torhaus 1 wie das Torhaus 2.

Interessierte und Engagierte sind wie immer herzlich willkommen.

Mit sommerlichen Grüßen
Für die BI

Christoph

 

sonstiges:

Kleingärten massiv in Gefahr! Dringend Kommentar schreiben bitte:
hier der Link zum neuesten Bericht im Weser Kurier:
http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-streit-ueber-kleingaerten-entschaerft-_arid,1616972.html

In der Überschrift wird von Entschärfung gesprochen. Das ist völlig irreleitend.

Bitte mische Dich ein,

danke Rike

 

Schreibe eine Antwort