Kommentare 0

Essen beim Reden2 am 19. März – Karten gibts im LOX! – Präsentation von der FA-Sitzung

Liebe Freundinnen und Freunde der Waller Mitte,

am Sonntag, den 19. März lädt die Waller Mitte zum zweiten Mal zum Waller Stadtteilessen „Essen beim Reden“ ins LOX ein.
Die Waller Küche öffnet von 19 – 22 Uhr unter dem Motto: „Essen beim Reden“ oder „Tafeln und Tratschen“.
Für 7,50 € pro Person gibt es ein leckeres vegetarisches Essen (ohne Getränke) und einen Platz an der Tafel.
Die Karten für das Essen sind begrenzt und können im LOX (Bremerhavener Str. 41-43, s.a. www.lox-bar.de) erworben werden.
Mitzubringen sind: tiefer Teller / Dessertschale, Messer, Gabel, großer und kleiner Löffel.
Eine gestaltete Einladung zum Weiterleiten findet Ihr hier: EssenbeimReden_2.

Präsentation von der FA-Sitzung
Die Präsentation von der FA-Sitzung findet hier: Praesi_FA_2017_03_07 und unter „Dokumente und Pläne“.
Gerade sprechen wir mit der Stadt intensiv über die Zwischennutzung bis zum Baubeginn.
Über den weiteren Verlauf berichten wir dann ausführlich bei der nächsten BI-Sitzung am 04. April.

Mit herzlichen Grüßen

Für die BI
Christoph

 

Sonstiges:
Klassisches Konzert in der Immanuel-Kapelle am 18. März
Das Duo Fandante gibt am 18. März ab 19:30 ein Konzert mit Werken von Lekeu, Prokoviev und Pärt. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. Der Flyer zum Weiterleiten ist hier:DUO-FANDANTE_LichtUndSchatten.

Lieblingsräume – Inklusion erleben
Ein Rollstuhlfahrer, der seinem Traumberuf des Handwerkers nachgeht. Eine gehörlose Bloggerin, die dank des Internets im virtuellen Raum kommunizieren kann wie jeder andere auch. Oder ein geflüchteter Syrer, der in einer Wohngemeinschaft in Bremen eine neue Heimat fand.Sie alle und noch viele mehr erzählen in der interaktiven Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ ihre Geschichten und zeigen damit: Es ist normal, verschieden zu sein!
Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch scheinbar bekannte Räume! Entdecken Sie dabei ungewohnte Perspektiven auf gesellschaftliche Themen und erleben Sie hautnah, was der Begriff „Inklusion“ bedeutet.
Die Ausstellung ist bis zum 7. Januar 2018 im Universum® Bremen zu sehen und wurde gemeinsam vom Universum®, dem Martinsclub Bremen e. V. und rund 50 freiwilligen Unterstützern – mit und ohne Beeinträchtigung – entwickelt.Die Sonderausstellung wird über die gesamte Laufzeit durch ein umfassendes Begleitprogramm bereichert. Es werden spezielle Führungen, interessante Themenabende und besondere Veranstaltungen angeboten. Näheres dazu hier: http://www.martinsclub.de/lieblingsraeume/

Schreibe eine Antwort